Ruhelos

Berliner Taschenbuch Verlag
Berlin
Mai 2008
ISBN: 978-3833305368

Autor:
William Boyd

9,90 Euro

Ruhelos

Ein Spionage-Roman der etwas anderen Art:

Die alleinerziehende Englischlehrerin Ruth Gilmartin lebt mit ihrem Sohn Jochen im Jahr 1976 in Oxford und arbeitet nebenbei an ihrer Promotion. Sie erfährt von ihrer verwitweten Mutter Sally, dass diese eigentlich Eva Delektorskaja heißt, eine russische Emigrantin ist und im Zweiten Weltkrieg als britische Spionin gearbeitet hat. Rückblickend wird ihre Geschichte vor der Ehe mit Ruths Vater erzählt – verbunden mit den geheimen Aktivitäten des britischen Geheimdienstes in New York. Dieser Einsatz sollte die Amerikaner kurz vor dem japanischen Angriff auf Pearl Harbor am 7. Dezember 1941 zum Kriegseintritt gegen Hitlerdeutschland bewegen. Es ergibt sich eine fesselnde Geschichte von Liebe und Verrat, von Mord und später Gerechtigkeit...

William Boyd, geboren 1952, studierte Romanistik, Anglistik und Philosophie. Er schreibt Romane, Kurzgeschichten und Drehbücher und lebt mit seiner Frau in London und Südfrankreich.