Aus rechtlichen Gründen ist
die Titelseite nicht sichtbar!

Wir danken ihnen für ihr Verständnis!

Lexikon der Illustration im Deutschsprachigen Raum seit 1945

edition text+kritik
Richard Boorberg-Verlag
München
Oktober 2009
ISBN: 978-3869160245

Grundwerk in Loseblattform
im Ordner alphabetisiert
592 Seiten mit zahlreichen farbigen und s/w-Abbildungen


Autor:
Helmut Kronthaler

95,00 Euro

Lexikon der Illustration im Deutschsprachigen Raum seit 1945

Lieben Sie Buchillustrationen? Von Rotraut Susanne Berner vielleicht? Quint Buchholz? Jutta Bauer? Klaus Ensikat? Tatjana Hauptmann? Friedrich Karl Waechter? Der wunderbaren Lisbeth Zwerger???

Dann lassen Sie sich bitte, bitte (!!) nicht vom Preis dieses Werkes abschrecken, sondern schwärmen Sie einfach mit. Denn hier wird von der Stiftung Illustration ein "Lexikon der Illustration im deutschsprachigen Raum seit 1945" herausgegeben und nach und nach fortgesetzt, das tatsächlich eine Lücke in der Vielfalt wichtiger Kunstgattungen schließt.

Mit 30 Illustratorinnen und Illustratoren startet dieses Grundwerk. Monographisch angelegte Texte über die Künstler wie z.B. Lebensdaten, Ausbildung, künstlerischer Werdegang etc. werden ergänzt durch Werkverzeichnisse, Angaben über Ausstellungen und Sekundärliteratur. Vor allem lebt das Lexikon aber von seinem repräsentativen Bildteil der Werke des jeweiligen Künstlers. Sie müssen sich nicht professionell mit der Kunst der Illustration beschäftigen, um dieses Werk zu lieben. Suchen Sie sich Ihre Lieblingsillustratoren einfach aus. Sollte aus Ihrer Sicht noch jemand fehlen: Das Werk wird fortgesetzt und Sie können sich schon jetzt auf die Ergänzungslieferungen freuen.